Sonntag, 22. März 2015

23. - 29. März: Der Himmel über Bad Lippspringe

In dieser Woche bestimmt der zunehmende Mond den Abendhimmel. Von den Planeten ist im Westen die Venus der strahlende Abendstern (bis ca. 22 Uhr), vielleicht kann auch noch Mars in der Dämmerung gefunden werden.  Jupiter leuchtet ebenfalls hell im Südosten. Saturn ist ab ca. 0:30 Uhr im Südosten zu sehen und wandert bis zur Morgendämmerung über den Süden hinaus. Die ISS ist bei morgendlichen Überflügen zu beobachten.

Am Montag, den 23. März, fliegt die ISS zwischen 5:45 Uhr und 5:53 Uhr in maximal 69° Grad Höhe über unseren Südhimmel entlang. Die Sonne geht um 6:22 Uhr auf und um 18:42 Uhr unter. Der Mond steht heute etwas oberhalb der Venus und geht um 22:55 Uhr unter. Um 19:46 Uhr verfinstert der Jupitermond Io mit seinem Schatten den Jupitermond Europa. Um 22:47 Uhr taucht Kallisto aus dem Schatten von Jupiter wieder auf, später in der Nacht um 1:10 Uhr bedeckt Jupitermond Ganymed den Mond Kallisto. An der Sternwarte Paderborn Schloß Neuhaus gibt es um 19:30 Uhr einen Kurzvortrag zum Sternenhimmel im Frühjahr.

Am Dienstag, den 24. März, fliegt die ISS zwischen 4:54 Uhr und 5:00 Uhr fast genau durch den Zenit über unserer Stadt hinweg. Um 19:39 Uhr verfinstert Europa für 26 Minuten Kallisto. Der Mond geht um Mitternacht unter.

Am Mittwoch, den 25. März,  fliegt die ISS zwischen 5:35 Uhr und 5:43 Uhr in maximal 48°Grad Höhe im Süden am Morgenhimmel entlang. Der Mond zeigt heute Abend maximale Libration in Länge, das Mare Crisium ist randfern. Später in der Nacht kommt es zu einer Bedeckung von Mond Io durch Europa (um 0:32 Uhr).

Am Donnerstag, den 26. März, fliegt die ISS zwischen 4:44 Uhr und 4:50 Uhr in maximal 65° Grad Höhe an unserem Südhimmel entlang. Um 21:09 Uhr kommt es imOsten (Azimut 77°) in 43° Grad Höhe im Sternbild Jagdhunde zu einem sehr hellen (-7mag) Iridiumflare. Der Mond geht erst am Freitag um kurz nach 1:00 Uhr unter.

Am Freitag, den 27. März,  erreicht die ISS zwischen 5:26 Uhr und 5:33 Uhr nur noch eine Höhe von ca. 30° Grad am Südhimmel bei ihrem morgendlichen Vorbeiflug. Um 8:43 Uhr erreicht der Mond exakt das Erste Viertel Außerdem zeigt er maximale Libration in Breite, so dass wir am Abend auf seinen Nordpol schauen können.

Am Samstag, den 28. März, taucht die ISS um 4:34 Uhr in der Nähe von Arkturus aus dem Erdschatten auf und fliegt in maximal 43° Grad Höhe schnell dem Osten entgegen. Um 20:02 Uhr verfinstert Jupitermond Europa für 9 Minuten Mond Ganymed. Ab 21:41 Uhr wandert Io vor der Planetenscheibe entlang, ab 22:43 Uhr auch Ios Schatten.

Am Sonntag, den 29. März,  beginnt um 3:00 Uhr die Sommerzeit. Die ISS fliegt zwischen 6:15 Uhr und 6:22 Uhr nur noch tief (in maximal 18° Grad Höhe) am Südhimmel vorüber. Heute fliegt sie sehr dicht unterhalb an Saturn vorbei. Am Abend steht der zu 74% beleuchtete Mond nicht weit von Jupiter entfernt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten