Sonntag, 14. Januar 2007

Kein Komet


Am Samstag gab es Meldungen aus Süddeutschland, dass der helle Komet sogar am Taghimmel sichtbar sein sollte! Es gab sogar Fotos! Doch leider war der Himmel über Bad Lippspringe wie meist in diesen Tagen bedeckt. Doch heute, Sonntag, klarte es endlich ein wenig auf. Also nichts wie ab nach draußen und einen sicheren Beobachtungsplatz gesucht. "Sicher", weil man nicht direkt in die Sonne schauen darf, das kann zu erheblichen Augenschäden führen. der Komet sollte etwa fünf Grad östlich (also links) neben der Sonne zu finden sein.

Doch egal wie sehr ich mich auch mühte, ich hatte kein Glück. Auf dem Foto müsste der Komet zwar theoretisch ziemlich in der Mitte zu sehen sein, aber in der Praxis kann ich da nichts erkennen.

Und auch am Abend hatte ich keinen Erfolg. Ich war zwar extra zur Sternwarte in Paderborn gefahren, vielleicht konnte man mit den dortigen großen Fernrohren ja sogar etwas mehr sehen. Aber die Wolken am Horizont waren doch zu stark für den Kometen. So gab es nur einen netten Sonnenuntergang zu bewundern. Schade!

Keine Kommentare:

Kommentar posten