Mittwoch, 10. Januar 2007

Allgemeine Relativitätstheorie - genial einfach - einfach genial!

Wer immer schon mal ein gewisses Interesse an der Relativitätstheorie verspürt hat, aber Angst davor hatte, weil das doch "viel zu schwierig" sei, der sollte sich für diesen Volkshochschulkurs anmelden.

An vier aufeinanderfolgenden Donnerstagen, beginnend am 18. Januar, jeweils von 19.30 bis 21 Uhr, hält Professor Karl-Heinz Anthony aus Bad Lippspringe eine sicherlich sehr gut verständliche Einführung in die Materie. Wegen der großen Nachfrage findet der Kurs nicht wie ursprünglich angekündigt im "Haus Hartmann" statt, sondern im Sitzungssaal des Rathauses.

Anmeldungen zu dem Kurs nimmt die Volkshochschule Bad Lippspringe, Daniela Bosse, in der Stadtverwaltung im Zimmer 209, Telefon 05252-26118 oder unter vhs@Bad-Lippspringe.de entgegen. Zusätzlich ist auch eine Anmeldung am Terminal im Rathaus-Foyer möglich. Die Kursgebühr beträgt 19,60 Euro

Im November 2005 hatte Professor Anthony schon einmal bei einem Vortrag in der vollbesetzten Kaiser-Karls-Therme in einem Vortrag zum Einsteinjahr seine Zuhörer begeistert. Weiterhin ist Professor Anthony Vorsitzender der Planetariumsgesellschaft.

In einem Ankündigungstext zu diesem Kurs heißt es:

Mit den Begriffen Raum und Zeit verbinden wir natürlicherweise tief verankerte Vorstellungen, die einerseits aus unserer lebenslangen persönlichen, täglichen Erfahrung herrühren und die andererseits aus der Tradition in unser Denken und Handeln einfließen. Diese klassische Sicht von Raum und Zeit ist aber nur innerhalb der dem Menschen von Natur aus gesetzten Grenzen brauchbar, d.h. in irdischen Raum- und Zeitbereichen, bei kleinen Geschwindigkeiten und bei Beschränkung auf unsere natürlichen Sinnesleistungen. Wenn wir aber diese Grenzen überschreiten wollen, d. h. wenn wir uns in kosmische Raum- und Zeitdimensionen begeben und uns mit sehr großen Geschwindigkeiten durch die Welt bewegen wollen, und wenn wir mit höchst verfeinerten, aufwändigen Apparaten auf die Erscheinungen dieser Welt blicken, so müssen die Begriffe Raum und Zeit einer grundsätzlichen Revision unterzogen werden. Das geschieht seit hundert Jahren mit der von Albert Einstein entworfenen Relativitätstheorie. An den vier Abenden sollen die Hörerinnen und Hörer auf anschauliche Weise zu grundlegenden Gedanken und Begriffen der Speziellen Relativitätstheorie hingeführt werden, welche eine Voraussetzung für ein vertieftes Verständnis unseres heutigen Weltbildes ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten