Montag, 24. Februar 2014

24./25. Februar: Mond und Venus

Heute morgen waren nach dem Aufstehen um 6:30 Uhr der abnehmende Mond und die Venus wunderschön am Morgenhimmel zu sehen.

Mond und Venus am Morgenhimmel

Der Mond und die Venus stehen nicht sehr hoch über dem Horizont. Die Venus steht knapp rechts neben der Spitze der Tanne am linken Bildrand.

Der abnehmende Mond wird sich morgen der Venus weiter genähert haben, der Abstad ist dann nur noch halb so groß wie heute.

Und am Mittwchmorgen werden beide ganz dicht nebeneinander stehen. Der Abstand beträgt dann nur 0,2° Grad, also weniger als ein Vollmonddurchmesser.

In Afrika und Asien kann sogar eine Bedeckung der Venus durch den Mond beobachtet werden.


**************

Am Dienstagmorgen sind sich Mond und Venus schon deutlich näher gekommen:

Die Venus steht etwa auf halber Bildhöhe, knapp oberhalb der dunklen Wolken auf halber Strecke zwischen den linkenBäumen, nicht ganz so hoch wie der Mond.


Leider zogen heute früh auch schon viele Wolken durch. ich musste lange warten, bis ich endlich ein Bld hatte, auf dem sowohl die Venus als auch die schmale Mondsichel zu sehen sind.

Ob mir morgen noch ein Foto gelingt? Die Wettervorhersage lässt mich leider zweifeln.

Keine Kommentare:

Kommentar posten