Donnerstag, 30. Januar 2020

3. Februar 2020: Diskussionsrunde: (Bemannte) Raumfahrt - Fluch oder Segen?


Am Montag, den 3. Februar, um 20 Uhr, lädt die Sternwarte Paderborn zum zweiten mal zu einer Diskussionsrunde ein. Also keine Vortragsveranstaltung, sondern eine Runde zum mitdiskutieren:

Diskussionsrunde: (Bemannte) Raumfahrt - Fluch oder Segen?



Auf der Webseite der Sternwarte heisst es:

Raumfahrt verschlingt enorme Geldmittel, die - vor allem wenn sie bemannt erfolgen soll - teilweise nur noch durch internationale Zusammenarbeit zu stemmen ist. Lassen sich diese gewaltigen Ausgaben, die durchaus im dreistelligen Milliardenbereich liegen können, überhaupt noch rechtfertigen oder dienen sie nur des Prestiges und stellen so einen unnötigen "Luxus" dar? Kann man auf menschliche Besatzungen verzichten und stattdessen auf Roboter zurückgreifen? Sollten die Geldmittel besser für andere globale Projekte, die dem Wohle der Menschheit dienen, verwendet werden? Welchen Einfluss können privat betriebene Raumfahrtorganisation wie etwa SpaceX, Blue Origin oder Virgin Galactic in diesem Gebiet haben?

Diesen Fragen soll in der zweiten in der Sternwarte angebotenen Diskussionsrunde nachgegangen werden. Es ist ausdrücklich erwünscht - wenn nicht sogar erforderlich - dass sich das Publikum an den Diskussionen beteiligt.

Ich will natürlich auch an der Veranstaltung teilnehmen und "meinen Senf" dazu geben. Sehen wir uns? 

Bitte kommen Sie nicht ohne Geldmittel zur Sternwarte: Der Eintritt von 4 Euro kommt wie immer der Arbeit der Sternwarte zugute. Herzlichen Dank dafür!

Keine Kommentare:

Kommentar posten