Dienstag, 20. Februar 2007

Heute abend klarer Himmel?

Sollte es heute Abend einen klaren Himmel geben, lassen sich eine ganze Reihe von interessanten Beobachtungen am Abendhimmel über Bad Lippspringe machen.

Schon bald nach Sonnenuntergang wird man im Westen die Mondsichel und darunter Richtung Horizont die Venus, den Abendstern leuchten sehen. Bei ausreichender Dunkelheit wird im Osten - quasi gegenüber - der Planet Saturn dem geübten Beobachter auffallen, im Laufe der Nacht wird er jedoch immer höher steigen, kurz vor Mitternacht genau im Süden seinen höchsten Bahnpunkt erreichen.

Um 18:45 Uhr wird im Nordnordost in ca. 55 Grad Höhe ein "Iridium-Flare" aufstrahlen. Diese sehen aus wie langsam fallenden Sternschnuppen, in Wahrheit handelt es sich um Reflektionen an den Sonnensegeln dieses Satelliten.

Um 19 Uhr wird die internationale Raumstation ISS fast genau über Bad Lippspringe hinweg ziehen. Dieses Schauspiel wird sich übrigens morgen um 19:20 noch einmal wiederholen. Zum Beobachten wird man seinen Kopf ganz schön in den Nacken legen müssen.

Um 20:10 (also zur "besten Tagesschau Zeit" :-) ) wird der Mond einen Stern bedecken. Diese Bedeckung findet am dunklen Mondrand statt. Ein lohnenswertes Ereignis für Besitzer von Ferngläsern.

Um 20:35 Uhr wird im Westen in der Nähe des Mondes noch einmal kurz die ISS zu sehen sein, in nur 16 Grad Höhe verschwindet sie jedoch bereits im Erdschatten.

Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Heute Nachmittag ist es leider recht dunstig. Mit Glück klart es zur Nacht ja deutlicher auf, mit Pech wird dieser Hochnebel nur wieder dichter. Abwarten und Daumen drücken!

HIER EIN AKTUELLES UPDATE: DAS WETTER HAT MITGESPIELT! EIN BILD KURZ BEVOR DER MOND DEN STERN BEDECKTE:
http://www.dzieran.de/2007/sternbedeckung-2007-02-20.jpg

Keine Kommentare:

Kommentar posten