Sonntag, 20. Januar 2019

20. Januar: Sonnenuntergang, Mondaufgang, Vollmond und Iridiumflare


Den ganzen Tag schien heute die Sonne. Nicht nur meine Solaranlage hat sich gefreut, viele Spaziergänger nutzten die freie Zeit am Sonntag für einen Spaziergang in der Natur. Und so konnte ich auch den Sonennuntergang und den Mondaufgang in dieser Vollmondnacht fotografieren. Und als es später dunkel wurde, gab es sogar noch zwei weitere Iridiumflares. Leider ist mir nur von einem ein Foto gelungen, beim ersten hatte ich doch zu sehr beim Abendessen getrödelt und dann in der Hektik meine Kamera nicht richtig eingestellt.

Hier ein paar Bilder von heute Abend:

Die Sonne steht um ca. 16:20 Uhr schon tief am Himmelim Südwesten.

Mondaufgang war schon um 16:08 Uhr im Nordosten.

Mond hinter Windrädern

Noch einmal, der volle Mond hinter einem Windrad, das noch von den letzten Strahlen der untergehenden Sonne beschienen wird. Sonnenuntergang war heute erst um 16:51 Uhr MEZ.

Der Mond steigt höher am Ost-Horizont. Jetzt um kurz nach 17 Uhr steht er im leicht rosa gefärbten "Venus-Belt" des Abendhimmels. Der eher "graue" Himmelsteil darunter bis zum Horizont zeigt schon den Erdschatten, in den der Mond später in der Nacht eintauchen wird.

19:19 Uhr MEZ: Flare von Iridium 58, oberhalb der beiden hinteren Sterne des Großen Wagen

Der volle Mond um ca. 19:30 Uhr MEZ



Keine Kommentare:

Kommentar posten