Sonntag, 30. Juli 2017

31. Juli - 6. August: Der Himmel über Bad Lippspringe

In dieser Woche geht es auf den Vollmond zu, der helle Mond überstrahlt leicht die Dunkelheit der Nacht. Von den großen Planeten ist Jupiter nur noch kurz nach Sonnenuntergang, bis ca. 23 Uhr im Westen zu finden. Saturn steht abends schon südwestlich und geht bereits deutlich vor 2 Uhr unter, die Venus als Morgenstern geht etwa ab 3:00 Uhr auf.

Am Montag, den 31. Juli, geht die Sonne um 5:46 Uhr auf und um 21:15 Uhr unter. Der helle Tag ist damit 21 Minuten kürzer als noch vor einer Woche, man merkt jetzt schon, dass die Nächte wieder länger werden. Der Mond zeigt abends maximale Libration in Breite, wir können auf seinen Südpol schauen.

Am Dienstag, den 1. August, ist bis 22:13 Uhr noch der Schatten von Jupitermond Europa auf der Planetenscheibe zu sehen. Der zu knapp 80 Prozent beleuchtete Mond nähert sich Saturn.

Am Mittwoch, den 2. August, zeigt am Abend der Mond den "goldenen Henkel", der im Fernglas gut zu erkennen ist. Um 23:12 Uhr kommt es zu einer Sternbedeckung, 29 Ophiuchi (6,4mag) wird bedeckt.

Am Donnerstag, den 3. August, ist der Mond am Abend bereits an Saturn vorbeigezogen. Bei Jupiter wird ab 21:38 Uhr Mond Ganymed vom Planeten bedeckt.

Am Freitag, den 4. August, stehen am Abend die Saturnmonde Dione und Tethys in westlicher Elongation.

Am Samstag, den 5. August, steht am Abend Saturnmond Tethys in östlicher Elongation.

Am Sonntag, den 6. August, steht am Abend Saturnmond Titan in westlicher Elongation. Jupitermond Io zieht bis 22:26 Uhr vor der Planetenscheibe vorüber.

Keine Kommentare:

Kommentar posten