Sonntag, 1. Juli 2012

2. - 8. Juli 2012 - Der Himmel über Bad Lippspringe

Die Nächte sind nach wie vor kurz, daher gibt es auch diese Woche nur wenige Hinweise.

Am Abendhimmel sind in dieser Woche im Westen noch die Planeten Mars und Saturn zu sehen. Am Morgenhimmel dann Jupiter und Venus.Die ISS ist in dieser Woche nicht am Nachthimmel zu sehen.

Am Montag, den 2. Juli, geht die Sonne um 5:11 Uhr auf und um 21:35 Uhr unter. Der helle Tag wird also in der Tat ein paar Minuten kürzer als noch in der letzten Woche.Die Saturnmonde Rhea und Dione stehen abends in westlicher Elongation.

Am Dienstag, den 3. Juli, ist Vollmond, exakt um 20:52 Uhr, da steht bei uns noch die Sonne am Himmel, der Mond wird aber bald - zum Sonennuntergang - aufgehen. Saturnmond Titan steht abends in östlicher Elongation, Tethys in westlicher.

Am Mittwoch, den 4. Juli steht Saturnmond Tethys in östlicher Elongation.

Am Donnerstag, den 5. Juli, stehen die Saturnmonde Dione und Tethys in westlicher Elongation.

Am Freitag, den 6. Juli, steht Tethys wieder auf der anderen Seite von Saturn, in östlicher Elongation.

Zum Wochenende, Samstag, den 7. Juli bzw. Sonntag, den 8. Juli zeigt der (abnehmende) Mond maximale Libration in Breite und Länge. Das heisst, zum einen, das wir auf den Südpol des Mondes schauen können und zum anderen, dass der Krater Grimaldi sehr randnah steht.In der Nacht von Samstag zu Sonntag endet gegen 1:46 Uhr die Bedeckung eines 6.4mag hellen Sternchens, er tritt dann am dunklen Mondrand wieder hervor.


Keine Kommentare:

Kommentar posten