Donnerstag, 15. März 2012

15. März: Nacht der Teleskope und vielleicht Polarlicht!?

Heute, am Donnerstag, den 15. März 2012, findet ab 19 Uhr die Nacht der Teleskope an der Sternwarte Paderborn Schloß Neuhaus statt.

Jeder der möchte, kann sein eigenes Teleskop mitbringen, es kann und wird natürlich auch durch die Geräte der Sternwarte beobachtet werden.

Heute Mittag gab es außerdem im Erdmagnetfeld die Ankunft eines Sonnensturms, so dass es vielleicht in dieser Nacht sogar Polarlicht zu beobachten gibt.

Wer also dieses Posting noch rechtzeitig lesen kann: Heute Abend bei klarem Himmel unbedingt raus nach draußen und den Nachthimmel beobachten. Entweder an der Sternwarte in Paderborn, oder sonst halt irgendwo draußen in der Natur. Am besten weit weg von städtischem Streulicht - Polarlicht könnte man ggf. Richtung Norden unterhalb des Polarstern sehen.

Viel Spaß!

EDIT 23:27 MEZ: Es gab/gibt heute Abend tatsächlich Polarlicht, zwar (fast) nur fotografisch, Daniel Restemeier aus Delbrück hat es geschafft, einen leichten rötlichen Schleier einzufangen, sein und die Bilder anderer Beobachter findet man im Polarlichtforum.

Keine Kommentare:

Kommentar posten