Dienstag, 28. Dezember 2010

4.Januar 2011 - Sonnenfinsternis am Morgen

Das neue Jahr beginnt sehr schnell mit einem astronomischen Paukenschlag: Am 4. Januar findet gleich am Morgen ab Sonnenaufgang eine Sonnenfinsternis statt. Die Sonne wird partiell (teilweise) durch den Mond verfinstert..

Bei Sonnenaufgang um ca. 8:31 Uhr ist die Sonne bereits zu 22% bedeckt. Um 9:20 Uhr erreicht die Finsternis ihren Höhepunkt mit einer Abdeckung von 71% der Sonnenscheibe. Das Ende dieser partiellen Finsternis findet um 10:44 Uhr statt.

Die nächste partielle Sonnenfinsternis findet bei uns erst wieder am Freitag, den 20. März 2015 statt! Wenn Sie dieses Ereignis gemeinsam mit anderen Sternfreunden beobachten wollen, kommen Sie nach Paderborn zum Südring-Einkaufszentrum. In einer Pressemitteilung der Planetariumsinitiative OWL heisst es:

"Die Planetariumsgesellschaft OWL bietet bei sonnigem Wetter in Kooperation mit dem Südring-Center Paderborn die Beobachtung der Finsternis an. Ab ca. 9:30 Uhr hält die Planetariumsgesellschaft auf dem oberen Parkdeck am Südring-Center mehrere Teleskope und spezielle Schutzbrillen bereit. Die Kunden und Besucher des Centers können die Finsternis im Weißlicht und im H-alpha-Licht der Sonne betrachten. Das H-alpha-Teleskop zeigt die riesigen Energieausbrüche auf der Sonne, die auf der Erde zu Störungen im Funkverkehr führen können."

Der Sonnenaufgang von 8:31 Uhr bezieht sich auf den "mathematischen" Horizont. Von Bad Lippspringe aus gesehen geht die Sonne im Südosten hinter dem Eggegebirge auf. Man muss also zu dieser Zeitangabe noch einige Minuten hinzuzählen. Ich werde in den kommenden Tagen einmal versuchen zu messen, wie viele das tatsächlich sind. Voraussetzung ist natürlich, dass die Sonne auch wirklich scheint.

Keine Kommentare:

Kommentar posten